Search
  • aspaara

MatchingCore® in EXPERTsuisse

Updated: Jun 3

Künstliche Intelligenz verändert die Arbeitsweise verschiedener Berufsgruppen grundlegend - auch in der Wirtschaftsprüfung. Dr. Anita Gierbl zeigt in einer Erstveröffentlichung in EXPERT FOCUS die Einsatzmöglichkeiten und Herausforderungen der künstlichen Intelligenz im Kontext der Abschlussprüfung auf und porträtiert dabei den Aspaara #MatchingCore.


"[...] anhand maschineller Lernverfahren [wird] die Einsatzplanung der Mitarbeiter entsprechend den verschiedenen Prüfungsmandaten optimiert. Im Rahmen des Allokationsverfahrens werden Mitarbeiter unter Berücksichtigung von Urlaub, persönlichen Präferenzen, Arbeitspensum sowie fachlicher Kompetenz (vgl. ISQC 1.31) den vorhandenen Prüfungsmandaten zugeordnet. Ziel der Zuordnung ist es, Reisezeiten zu minimieren, wodurch Kosten reduziert werden sowie die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen. Maschinelle Lernverfahren können zudem (je nach den Bedürfnissen der Prüfgesellschaft) auf Präferenzen (z. B. konstantes Prüfteam für den Mandanten) Rücksicht nehmen." Dr. Anita Gierbl


Expert Suisse - Künstliche Intelligenz
.
Download • 1.65MB

.





8 views0 comments

Recent Posts

See All